AirDrop auf alten Macs aktivieren

Hallo Freiwillige!

In der letzten Woche in einer langen Freistunde habe ich mal überlegt ob man AirDrop auch auf meinem „alten“ Macbook Pro aktivieren kann. AirDrop funktioniert eigentlich nur auf den etwas neueren MacBooks, weil dort ein anderer WLAN Chip verbaut ist. Vollkommen funktional ist AirDrop auf alten MacBooks (oder auch iMacs / Mac Pro) leider nicht. Man muss sich im gleichen Netzwerk befinden wie der Computer zu dem eine Datei gesendet werden soll. Im selben Netzwerk sein ist aber immer noch einfacher als eine Dateifreigabe einzurichten und die Datei darüber zu tauschen. Gerade wenn es mal eben eine PDF sein soll ist das doch relativ kompliziert.

Um bei alten Macs die Funktion zu aktivieren ist ein Eintrag zu ändern mit Hilfe des Terminals:

Danach muss noch der Finder neu gestartet werden. Entweder über das Menü cmd + alt + esc oder über das Terminal mit

Will man AirDrop immer an haben? Ich wollte es nicht. Direkte Probleme mit der Sicherheit o.ä. gibt es nicht, wenn es immer an ist, aber was macht man schon ohne Ziele und Projekte. Leider ist der Weg über das Terminal immer etwas umständlich.

Jetzt kommen wir zu dem Punkt wo Freiwillige gesucht werden. Ich hab eine kleine App geschrieben, die das automatisieren bzw. als „One-Click“-Lösung anbieten soll. Die App habe ich an den Beitrag angehangen. Wer ein Mac der älteren Generation hat, kann ja einfach mal testen. Ich übernehme keine Garantie, dass es Funktioniert. Ebenso hafte ich nicht für Schäden an Geräten.
Eine kurze Rückmeldung in den Kommentaren oder via Twitter wäre super.

Dank Euch, fröhliches AirDropppen und Gute Nacht!

AirDrop Enabler

Jan Emrich

"Das ist doch dieses Internet. Ich glaube das setzt sich durch!" - emmi Seit Jahren begeisterter Mac und PC Nutzer, Spieler, Programmierer, Entwickler, Designer und geek-tools-Liebhaber. Von allem ein wenig, aber nix richtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.