pretty Permalinks in WordPress mit IIS 7

Heute Abend hatte wollte ich die permalink Struktur ändern und musste feststellen, dass es leider beim IIS nicht ganz so einfach wie mit dem Apache ist. Schnell ins Plesk geschaut und siehe da: nichts zu sehen! Nach ein wenig Internetrecherche (hört sich besser an als „hab bei google gesucht“) hab ich ein paar Seiten gefunden und trage nun die Informationen hier zusammen.

Beim IIS ist es ohne passende Erweiterung leider nicht möglich die pretty permalinks zu nutzen. Diese muss manuell installiert werden (bzw. ist vom Hoster vorinstalliert). Wir brauchen folgendes:

Um es möglichst einfach zu haben, sollte man WordPress Schreibrechte für die web.config Datei im WordPress root Verzeichnis geben. So erspart man sich das Editieren der Datei. Nachdem wir alles beendet haben sollte man WordPress die Schreibrechte wieder entziehen. Will man WordPress die Rechte nicht geben, muss die Datei manuell editiert werden. Als erstes muss man aber die Erweiterung für den IIS installieren. Am einfachsten über den Webplatform Installer. Den Download zum URL_rewrite gibt es hier. Die Arbeit am IIS ist dann schon erledigt.
Jetzt noch in den Einstellungen von WordPress die gewünschte Form der permalinks einstellen und bestätigen. Es gibt verschiedene Tags die genutzt werden können. Hier ein paar Beispiele:

  • %postname%
  • %category%
  • %year%
  • %day%
  • %post_id%
  • %tag%
  • %author%

 

Wenn WordPress web.config beschreiben darf ist alles nach dem Speichern passiert. Wenn nicht kommt unter den permalink-Einstellungen ein Feld. Dort ist code der in die Datei geschrieben werden muss. Der sieht dann so aus:

Ist nun alles wieder gespeichert sollten Eure Links auch pretty aussehen.

Jan Emrich

"Das ist doch dieses Internet. Ich glaube das setzt sich durch!" - emmi Seit Jahren begeisterter Mac und PC Nutzer, Spieler, Programmierer, Entwickler, Designer und geek-tools-Liebhaber. Von allem ein wenig, aber nix richtig.

Ein Gedanke zu „pretty Permalinks in WordPress mit IIS 7

  1. Endlich ein gut geschriebener Beitrag, vielen Dank. Muss man sich nochmal in Ruhe durchlesen. Generell finde ich den Blog leicht zu verstehen und bequem zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.